Programmieren

2022-06-08T09:36:57+02:0008.06.22|Allgemein|

Lightbot Stufe: 1. Zyklus 2. Zyklus Beschreibung: Spielfigur mit richtiger Befehlsreihenfolge an ds Ziel führen, "Funktionen" einsetzen Programmiersprachen: visuell/Blöcke Lightbot Code Hour Stufe: 1. Zyklus 2. Zyklus Beschreibung: Weg einer Spielfigur mit richtiger Befehlsreihenfolge programmieren, "Funktionen" einsetzen Programmiersprachen: visuell/Blöcke Link: lightbot.com Cargo Bot    Stufe:  1. Zyklus./ 2. Zyklus Beschreibung: Kisten umstapeln - Kran mit richtiger Befehlsreihenfolge programmieren, "Funktionen" einsetzen Programmiersprachen:  visuell/Blöcke Vorschläge für: … können Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen.

Audio

2022-05-11T11:15:49+02:0011.05.22|Allgemein|

Tonaufnahmen erstellen und bearbeiten Tonaufnahmen sind mit dem iPad einfach und ohne Zusatzmittel erstellbar. Die Qualität des internen Mikrofons ist nicht super. Deshalb benötigst du für bessere Tonqualität ein externes Mikrofon, das in den Kopfhörerbuchse eingesteckt wird . (Beim PICTS erhältlich) Es gibt verschiedene Apps, mit der du Aufnahmen machen kannst: Sprachmemos, Garageband Willst du diese weiter bearbeiten empfiehlt sich die App Garageband. Willst du einen Rap erstellen kann die App Incredibox dazu benutzt werden Leseaufgaben: Deutsch, Französisch, Englisch Lesetexte üben und aufnehmen Podcast: Geschichten

Zeichnen mit sketchbook

2022-05-11T10:56:19+02:0011.05.22|Allgemein|

Autodesk SketchBook: Ideen schnell skizzieren Illustrationen erstellen Professionelle Zeichenwerkzeuge mit einer schönen Benutzeroberfläche, ideal für unterwegs Entwickelt für Stift und Touch-Eingabe Bilder Gestalten den Stift kennenlernen und üben mit den Digitalen Tools kann anders als mit herkömmlichen Mitteln gestaltet werden Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt Die Zeichntools können eingeführt werden: Es gibt verschiedene Pinsel, verschiedene Farben und einstellbare Breite der Pinsel Weitere Erklärungen sind eigentlich nur dann nötig, wenn alle den gleichen Effekt anwenden sollen, um beispielsweise ein Graffiti zu gestalten, ansonsten

woher? wohin? warum?

2022-08-14T11:45:48+02:0019.04.22|Allgemein|

Medienmündig ist, wer ausreichend technisches Know-how erworben hat, um die Wirkungsweisen digitaler Medien zu erkennen und sie kreativ zu nutzewer gelernt hat, die Verlässlichkeit der im Netz gefundenen Informationen zu prüfen wer in der Lage ist, reflexive Distanz zur persönlichen Mediennutzung herzustellen und kritisch zu durchdenken, was die digitalen Medien mit ihm und mit seinen Mitmenschen machen wer die Medien auf der Basis eines persönlichen ethischen Kodes in sozialer Verantwortung nutzt und wer realisiert hat, dass der weltweite digitale Wandel zum lebenslangen Weiterlernen zwingt. Hilbert Meyer: Arbeit mit digitalen Unterrichtsmedien – Plädoyer für eine

wie schaffen wir das?

2022-06-06T12:29:07+02:0019.04.22|Allgemein|

sehen und verstehen - urteilen - handeln die Funktion sehen, die digitale Medien und Geräte in unserem Leben einnehmen - verstehen, was für eine Wirkung sie haben und wie sie funktionieren beurteilen aus Sicht von Informatik, Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaften Dagstuhl Dreieck mehr dazu : https://mia.phsz.ch/Dagstuhl/ Handeln eigene digitale Inhalte und Produkte  aktiv und kreativ mitzugestalten in der digitalen Welt  handeln, kooperieren Probleme durch die Nutzung und Gestaltung digitaler Werkzeuge zu lösen Lernen lebenslanger Kompetenzaufbau digitale Medien und Technologien auf strukturierte als auch auf

Digitale Transformation – was heisst das?

2022-08-14T10:56:17+02:0019.04.22|Allgemein, Grundsätzliches, Hintergrundinfos allgemein, Kompetenzteppich|

Im Zuge der Digitalisierung nimmt die Geschwindigkeit des technologischen und gesellschaftlichen Wandels stetig zu. Privat - Unterricht - Administration Heranwachsende müssen befähigt werden, auf neue Herausforderungen und neue Optionen in der eigenen Lebensgestaltung schneller zu reagieren und lebenslang zu lernen. Was bedeutet das für die Schule? Grundlegende Kulturtechniken genügen nicht mehr. Lesen, Schreiben Mathe und Co. genügen nicht mehr. Sie sind immer noch wichtig, aber als Basis müssen sie erweitert werden. Die SuS benötigen grundlegendes Wissen über die Funktionsweise von digitalen Technologien, um diese

Lesestift

2022-04-16T09:40:00+02:0016.04.22|Allgemein|

Der Tellimero erkennt beim Antippen der Sticker unsichtbare Codes und spielt den Sound (Sprache, Musik oder Geräusche) über den integrierten Lautsprecher oder über einen Kopfhörer ab. Dabei hat der Stift bis zu 200 Stunden Aufnahmekapazität. Lehrpersonen können mithilfe des intelligenten Stifts Texte, Aufgaben oder Lieder aufnehmen und speziellen Stickern zuweisen. Die Stifte können verwendet werden für: Wimmelbilder mit Erklärungen Anweisungen für Werkstattarbeiten Arbeitsanweisungen Hörtexte Fremdsprachen: Hörverständnis Hörverstehen https://youtu.be/0bNPCXtgoVU zurück zur Auswahl für: Eingabe: MEiden:

Zeichnen

2022-04-15T12:59:35+02:0015.04.22|Allgemein, MI.1.2.a Zyklus 1 verstehen einfache Beiträge in verschiedenen Mediensprachen und können darüber sprechen.Text, Bild, alltägliches Symbol, Ton, Film,, MI.1.3.a Zyklus 1 können spielerisch und kreativ mit Medien experimentieren., MI.1.3.b Zyklus 1 können einfache Bild-, Text-, Tondokumente gestalten und präsentieren.|

Zeichnen ist eine Ur-analoge Disziplin Spannend ist nicht das simple ersetzen auf dem iPad, sondern de erweiterten Möglichkeiten, die ein digitales Gerät bietet. Die verschiedenen Werkzeuge nutzen lernen. Fotos mit einbinden und verändern Schaubilder erstellen Den Zeichenprozess illustrieren und zeigen (als Entstehungsfilm) Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Bilder gestalten mit dem Stift Digitale Darstellung Schaubilder erstellen Comic zeichnen Fotos überzeichnen mit dem Stift zeichnen verschiedene Pinsel einsetzen Werkzeuge verändern Gestalten mit digitalen Werkzeugen Experimentieren 1. Die Schülerinnen und Schüler können bildhaft anschauliche Vorstellungen

Dokumentieren

2022-06-06T12:30:50+02:0015.04.22|Allgemein, iPad App, NMG-LP21|

Ein Lernprozess kann auf verschiedene Arten dokumentiert werden. Neben Text können Bild, Audio, Video eingebunden werden. Bitte benutzt nicht Word … Es gibt viel bessere, schönere, stabilere lustvollere Tools😇 Buch erstellen Tagebuch führen Stimmungsbarometer einbauen Lernfortschritte aufzeigen Skizzen und  Überlegungen machen Abläufe filmen Gegenstände fotografieren mit dem Stift zeichnen Texte gestalten, Texte sprechen und schreiben Text, Bild, Grafik, Video zu einem Buch zusammenfügen Ideen aus dem Kopf auf eine Medium bringen LP 21: Bookcreator (iPad) zurück zur Auswahl

Go to Top