Kahoot

2019-08-10T13:20:26+02:0010.08.19|Allgemein|

Beschreibung Kahoot ist ein interaktives Quiztool für die ganze Klasse. Die Fragen werden von der Lehrkraft mittels Beamer an der Wand präsentiert und die SchülerInnen können mit ihren mobilen Endgeräten antworten. kostenlos Links dazu Anleitung Kahoot Kahoot! - Quizzes im Unterricht erstellen und spielen Einsatz im Unterricht Quiz erstellen und mit der Klasse durchführen LP erstellt auf Kahoot mehrere Klassenaccount für SuS -> nun können sie selbst Rätsel machen und der LP freigeben, damit

Digitales Lernen Grundschule

2019-02-24T12:11:49+01:0024.02.19|Allgemein, Handhabung, iPad App, Mathematik, Mathematik, Zyklus 1, Zyklus 2|

Isometriepapier Mit dieser App können relativ schnell isometrische Darstellungen erstellt werden. Es sind keine Aufgabenstellungen verknüpft, es kann also frei gezeichnet werden. Gratis Klipp Klapp Mit Klipp Klapp werden Würfelnetze erstellt, eingefärbt bzw. zu vorgegebenen Netzen entschieden, ob es sich um Würfelnetze handelt oder nicht. Die App hat einen übenden und spielerischen Charakter. Hinweis: Unter iOS 12 kann es einige Anzeigeprobleme geben. An einer Lösung wird gearbeitet. Gratis Klötzchen Mit der Klötzchen-App können verschiedene Darstellungen (realistische Abbildung, Bauplan, Zweitafelbild, isometrische Darstellung, Schrägbild) nebeneinander betrachtet

Lernklick.ch

2019-02-24T11:39:24+01:0024.02.19|Deutsch, iPad App, Mathematik, Mathematik, NMG, Sprachen, Zyklus 2, Zyklus 3|

Lernklick.ch Alle Apps auf einen Blick Von A. Streiff, Seklehrer in Näfels programmierte Apps. Auch als Onlineversion nutzbar Tipp: Falls die App oder der Link einer App nicht funktioniert, wechsle auf einen anderen Browser. Kommentar: Kuhle Seite mit viel Nutzen! Vielen Dank! Hallo. Ich bin Grips. Ich stelle dir reichhaltige mathematische Aufgaben nach Lehrplan 21. Das sind Aufgaben bei denen du schulisches Grundwissen brauchst, aber auch etwas studieren musst. Du brauchst etwas Grips oder Köpfchen! Aber keine Angst ausser im Testmodus helfe

Fri-Tic

2019-01-19T11:21:36+01:0019.01.19|Allgemein, Grundsätzliches, Hintergrundinfos allgemein, Informatik, Medien|

Beschreibung Webseite mit vielen verschiedenen Materialien , Unterlagen und Ideen Die Fachstelle fri-tic der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) ist das Kompetenzzentrum des Kantons Freiburg, das für alle Aspekte rund um den Themenbereich Medien und ICT in den Freiburger Schulen verantwortlich ist. Links dazu Frit-tic.ch Einsatz im Unterricht Diese Seite liefert viele Wertvollen Unterlagen und Ideen für den Unterricht

Notability

2019-08-10T13:41:51+02:0031.12.18|Allgemein, iPad App, Medien, Produktion, Recherche und Lernunterstützung|

Beschreibung Notiz-Tool für Lehrpersonen, Schreiben, Lesen, Daten übertragen, Hören, Tool für Lernende, Tool für Klasse Du hast die Werkzeuge Text, Stift, Marker, Tonaufnahme, Fotos einfügen, Grafiken, Webseiten einbinden und Notizzettel ankleben. Mit diesen Werkzeugen lässt es sich hervorragend verschiedenste Dokumente erstellen und auch bearbeiten. Links dazu Preis : 10.- Herstellerseite : Ginger Labs Einsatz im Unterricht Notability würde ich sofort einsetzen, wenn ich ein Klasse habe, die ständig auf ein eigenes iPad zugrefien

Appolino

2019-08-10T13:43:17+02:0030.12.18|Deutsch, iPad App, Mathematik, Mathematik, Medien, Sprachen, Zyklus 1|

Beschreibung Appolino Lern-Apps für Mathematik und Deutsch In appolino® Zahl & Menge werden Zahlen zugeordnet, gebaut und ergänzt. In appolino® Plus & Minus wird in den Zahlenräumen bis 20, bis 100 und bis 1000 addiert und subtrahiert. In appolino® Mal & Geteilt wird Verstehen aufgebaut und verinnerlicht und nicht einfach Einmaleins gedrillt. Mit dem appolino® Rechenkasten kann man sich eine eigene Aufgabe stellen und individuelle Lösungswege finden. In appolino® Lesen wird zwischen Lesen lernen, Lesen trainieren und Lesen anwenden unterschieden. In appolino® Schreiben wird das Schreiben von Wörtern, Sätzen und ganzen Texten erlernt und trainiert.

schabi.ch

2020-03-25T16:48:23+01:0029.12.18|Allgemein, Mathematik, Sprachen, Zyklus 1, Zyklus 3|

Schabi Kanal auf Youtube Beschreibung Schabi heisst Schule am Bildschirm. Die Seite besteht aus einer Schule  mit Klassen, Lehrpersonen und SuS. Virtuell kannst du deine Klasse mit Lernmaterial versorgen und Rückmeldungen zum Lernstand der SuS erhalten. Du kannst eigene Linkportale erstellen, es gibt einen Trainingsraum, du bekommst ein Lehrerpult. Lohnt sich, dies anzuschauen, ein Login zum Schnuppern gibt es gratis, mit einer Pro-Lizenz kannst du die Funktionalität dann richtig nutzen. Links dazu: SCHABI Möglichkeiten: Anleitung: erste Schritte Startseiten erstellen,

iPadschule.ch

2020-03-18T07:41:38+01:0029.12.18|Hintergrundinfos allgemein, Informatik, iPad App, Medien, MI.1.1.a Zyklus 1 können sich über Erfahrungen in ihrer unmittelbaren Umwelt, über Medienerfahrungen sowie Erfahrungen in virtuellen Lebensräumen austauschen und über ihre Mediennutzung sprechen, MI.1.1.b Zyklus 2 können Vor- und Nachteile direkter Erfahrungen, durch Medien oder virtuell vermittelter Erfahrungen benennen und die persönliche Mediennutzung begründen., MI.1.1.c Zyklus 3 können Folgen medialer und virtueller Handlungen erkennen und benennen. z.B. Identitätsbildung, Beziehungspflege, Cybermobbing, MI.1.1.d Zyklus 3 können Regeln und Wertesysteme verschiedener Lebenswelten unterscheiden, reflektieren und entsprechend handeln. z.B. Netiquette, Werte in virtuellen Welten, MI.1.1.e.1 Zyklus 3 können Chancen und Risiken der Mediennutzung benennen und Konsequenzen für das eigene Verhalten ziehen z.B. Vernetzung,Kommunikation, Cybe rmobbing, Schuldenfalle, Suchtpotential., MI.1.1.e.2 Zyklus 3 können Verflechtungen und Wechselwirkungen zwischen physischer Umwelt, medialen und virtuellen Lebensräumen erkennen und für das eigene Verhalten einbeziehen., MI.1.1.f Zyklus 3 können Chancen und Risiken der zunehmenden Durchdringung des Alltags durch Medien und Informatik beschreiben., MI.1.1.g Zyklus 3 können Funktion und Bedeutung der Medien für Kultur, Wirtschaft und Politik beschreiben und darlegen, wie gut einzelne Medien diese Funktion erfüllen., MI.1.2.a Zyklus 1 verstehen einfache Beiträge in verschiedenen Mediensprachen und können darüber sprechen.Text, Bild, alltägliches Symbol, Ton, Film,, MI.1.2.b Zyklus 1 können benennen, welche unmittelbaren Emotionen die Mediennutzung auslösen kann (z.B. Freude, Wut, Trauer), MI.1.2.c Zyklus 2 können mithilfe von vorgegebenen Medien lernen und Informationen zu einem bestimmten Thema beschaffen., MI.1.2.d Zyklus 2 können die Grundfunktionen der Medien benennen, kennen Mischformen und können typische Beispiele aufzählen., MI.1.2.e Zyklus 2 können Informationen aus verschiedenen Quellen gezielt beschaffen, auswählen und hinsichtlich Qualität und Nutzen beurteilen., MI.1.2.f Zyklus 3 erkennen, dass Medien und Medienbeiträge auf Individuen unterschiedlich wirken., MI.1.2.g Zyklus 3 kennen grundlegende Elemente der Bild-, Film- und Fernsehsprache und können ihre Funktion und Bedeutung in einem Medienbeitrag reflektieren., MI.1.2.h Zyklus 3 können die Absicht hinter Medienbeiträgen einschätzen (z.B. Werbung, Zeitschrift, Parteizeitung)., MI.1.2.i Zyklus 3 kennen Organisations- und Finanzierungsformen von Medienangeboten und deren Konsequenzen., MI.1.3.a Zyklus 1 können spielerisch und kreativ mit Medien experimentieren., MI.1.3.b Zyklus 1 können einfache Bild-, Text-, Tondokumente gestalten und präsentieren., MI.1.3.c Zyklus 2 können Medien zum Erstellen und Präsentieren ihrer Arbeiten einsetzen (z.B. Klassenzeitung, Klassenblog, Hörspiel, Videoclip)., MI.1.3.d Zyklus 2 können in ihren Medienbeiträgen die Sicherheitsregeln im Umgang mit persönlichen Daten einbeziehen (z.B. Angaben zur Person, Passwort, Nickname)., Mi.1.3.e Zyklus 2 können Medieninhalte weiterverwenden und unter Angabe der Quelle in Eigenproduktionen integrieren (z.B. Vortrag, Blog/Klassenblog)., MI.1.3.f.1 Zyklus 2 können Medien nutzen, um ihre Gedanken und ihr Wissen vor Publikum zu präsentieren und/oder zu veröffentlichen., MI.1.3.f.2 können Wirkungen eigener Medienbeiträge einschätzen und bei der Produktion entsprechend berücksichtigen., MI.1.3.g Zyklus 3 können mit eigenen und fremden Inhalten Medienbeiträge herstellen und berücksichtigen dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Sicherheits- und Verhaltensregeln., MI.1.3.h Zyklus 3 können allein und in Arbeitsteams mit medialen Möglichkeiten experimentieren und sich darüber austauschen., MI.1.4.a Zyklus 1 können mittels Medien bestehende Kontakte pflegen und sich austauschen (z.B. Telefon, Brief)., MI.1.4.b Zyklus 2 können Medien für gemeinsames Arbeiten und für Meinungsaustausch einsetzen und dabei die Sicherheitsregeln befolgen., MI.1.4.c Zyklus 2 können mittels Medien kommunizieren und dabei die Sicherheits- und Verhaltensregeln befolgen., MI.1.4.e Zyklus 3 können Medien zur Veröffentlichung eigener Ideen und Meinungen nutzen und das Zielpublikum zu Rückmeldungen motivieren., MI.1.4.f Zyklus 3 können kooperative Werkzeuge anpassen und für gemeinsames Arbeiten, Meinungsaustausch, Kommunikation sowie zum Publizieren einsetzen (z.B. Blog, Wiki)., Zyklus 2, Zyklus 3|

Beschreibung Plattform für die iPad Nutzung mit Schülern in der Sekundarstufe. Nicht nur die Handhabung, sondern auch grundsätzliches Wissen im Umgang mit Medien ist hier das Thema. Medienkompetenz wird in den drei Bereichen beschrieben: Mediennutzung (Anwenden) Medienwissen Medienreflexion (auf dieser Website: Medien&Gesellschaft) Die Seite befindet sich noch im Aufbau, ist aber sehr empfehlenswert! Links dazu iPadschule.ch

Officeschule.ch

2020-03-18T07:41:47+01:0029.12.18|Handhabung, Informatik, Medien, MI.1.3.b Zyklus 1 können einfache Bild-, Text-, Tondokumente gestalten und präsentieren., MI.1.3.c Zyklus 2 können Medien zum Erstellen und Präsentieren ihrer Arbeiten einsetzen (z.B. Klassenzeitung, Klassenblog, Hörspiel, Videoclip)., Zyklus 2, Zyklus 3|

Hier zwei Ausschnitte aus verschiedenen Kursen: Beschreibung Selbstlernkurse für verschiedene Office-Programme Thema Internet sorgfältig und gut erklärt, kann von einem Anwender  (SuS oder LP) gut 1:1 durchgespielt werden. Für Schulen gibt es eine Lizenz. Links dazu Officeschule.ch Lerneinheit Internet ( mit Begleitheft, downloadbar) Einsatz im Unterricht Zyklus 2 & Zyklus 3 Diese Tutorials dienen als Grundlage für den eigenen Unterricht. Es können auch nur einzelne Teile verwendet werden. Die SuS können den

Planet-schule.de

2021-03-05T13:20:17+01:0025.12.18|Allgemein, Grundsätzliches, Hintergrundinfos allgemein, Informatik, Medien, MI.1.1.a Zyklus 1 können sich über Erfahrungen in ihrer unmittelbaren Umwelt, über Medienerfahrungen sowie Erfahrungen in virtuellen Lebensräumen austauschen und über ihre Mediennutzung sprechen, MI.1.1.b Zyklus 2 können Vor- und Nachteile direkter Erfahrungen, durch Medien oder virtuell vermittelter Erfahrungen benennen und die persönliche Mediennutzung begründen., MI.1.1.c Zyklus 3 können Folgen medialer und virtueller Handlungen erkennen und benennen. z.B. Identitätsbildung, Beziehungspflege, Cybermobbing, MI.1.1.d Zyklus 3 können Regeln und Wertesysteme verschiedener Lebenswelten unterscheiden, reflektieren und entsprechend handeln. z.B. Netiquette, Werte in virtuellen Welten, MI.1.1.e.1 Zyklus 3 können Chancen und Risiken der Mediennutzung benennen und Konsequenzen für das eigene Verhalten ziehen z.B. Vernetzung,Kommunikation, Cybe rmobbing, Schuldenfalle, Suchtpotential., MI.1.1.e.2 Zyklus 3 können Verflechtungen und Wechselwirkungen zwischen physischer Umwelt, medialen und virtuellen Lebensräumen erkennen und für das eigene Verhalten einbeziehen., MI.1.1.f Zyklus 3 können Chancen und Risiken der zunehmenden Durchdringung des Alltags durch Medien und Informatik beschreiben., MI.1.1.g Zyklus 3 können Funktion und Bedeutung der Medien für Kultur, Wirtschaft und Politik beschreiben und darlegen, wie gut einzelne Medien diese Funktion erfüllen., MI.1.2.a Zyklus 1 verstehen einfache Beiträge in verschiedenen Mediensprachen und können darüber sprechen.Text, Bild, alltägliches Symbol, Ton, Film,, MI.1.2.b Zyklus 1 können benennen, welche unmittelbaren Emotionen die Mediennutzung auslösen kann (z.B. Freude, Wut, Trauer), MI.1.2.c Zyklus 2 können mithilfe von vorgegebenen Medien lernen und Informationen zu einem bestimmten Thema beschaffen., MI.1.2.d Zyklus 2 können die Grundfunktionen der Medien benennen, kennen Mischformen und können typische Beispiele aufzählen., MI.1.2.e Zyklus 2 können Informationen aus verschiedenen Quellen gezielt beschaffen, auswählen und hinsichtlich Qualität und Nutzen beurteilen., MI.1.2.f Zyklus 3 erkennen, dass Medien und Medienbeiträge auf Individuen unterschiedlich wirken., MI.1.2.g Zyklus 3 kennen grundlegende Elemente der Bild-, Film- und Fernsehsprache und können ihre Funktion und Bedeutung in einem Medienbeitrag reflektieren., MI.1.2.h Zyklus 3 können die Absicht hinter Medienbeiträgen einschätzen (z.B. Werbung, Zeitschrift, Parteizeitung)., MI.1.2.i Zyklus 3 kennen Organisations- und Finanzierungsformen von Medienangeboten und deren Konsequenzen., MI.1.3.a Zyklus 1 können spielerisch und kreativ mit Medien experimentieren., MI.1.3.b Zyklus 1 können einfache Bild-, Text-, Tondokumente gestalten und präsentieren., MI.1.3.c Zyklus 2 können Medien zum Erstellen und Präsentieren ihrer Arbeiten einsetzen (z.B. Klassenzeitung, Klassenblog, Hörspiel, Videoclip)., MI.1.3.d Zyklus 2 können in ihren Medienbeiträgen die Sicherheitsregeln im Umgang mit persönlichen Daten einbeziehen (z.B. Angaben zur Person, Passwort, Nickname)., Mi.1.3.e Zyklus 2 können Medieninhalte weiterverwenden und unter Angabe der Quelle in Eigenproduktionen integrieren (z.B. Vortrag, Blog/Klassenblog)., MI.1.3.f.1 Zyklus 2 können Medien nutzen, um ihre Gedanken und ihr Wissen vor Publikum zu präsentieren und/oder zu veröffentlichen., MI.1.3.f.2 können Wirkungen eigener Medienbeiträge einschätzen und bei der Produktion entsprechend berücksichtigen., MI.1.3.g Zyklus 3 können mit eigenen und fremden Inhalten Medienbeiträge herstellen und berücksichtigen dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Sicherheits- und Verhaltensregeln., MI.1.3.h Zyklus 3 können allein und in Arbeitsteams mit medialen Möglichkeiten experimentieren und sich darüber austauschen., MI.1.4.c Zyklus 2 können mittels Medien kommunizieren und dabei die Sicherheits- und Verhaltensregeln befolgen., MI.1.4.e Zyklus 3 können Medien zur Veröffentlichung eigener Ideen und Meinungen nutzen und das Zielpublikum zu Rückmeldungen motivieren., MI.1.4.f Zyklus 3 können kooperative Werkzeuge anpassen und für gemeinsames Arbeiten, Meinungsaustausch, Kommunikation sowie zum Publizieren einsetzen (z.B. Blog, Wiki)., NMG, Präsentation, Produktion, Recherche und Lernunterstützung, Sprachen, Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3|

Beschreibung Medien spielen bei Kindern und Jugendlichen eine große Rolle. Gleichzeitig bedauern Eltern und Pädagogen oft die Dominanz virtueller Erfahrungen gegenüber der realen Auseinandersetzung mit der Welt. Nur durch eigene Erfahrungen im Umgang mit den Medien, dem Wissen, wie Medien gemacht werden, welchen Nutzen sie haben und wie sie auch verführen und manipulieren, können Kinder „kompetent“ werden. Planet Schule ist ein öffentlich-rechtliches Angebot von SWR und WDR für Schüler und Lehrer und bietet multimedial aufbereitete Inhalte für Lehrer, Schüler und natürlich alle

Go to Top