Fri-Tic

2019-01-19T11:21:36+01:00

Beschreibung Webseite mit vielen verschiedenen Materialien , Unterlagen und Ideen Die Fachstelle fri-tic der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) ist das Kompetenzzentrum des Kantons Freiburg, das für alle Aspekte rund um den Themenbereich Medien und ICT in den Freiburger Schulen verantwortlich ist. Links dazu Frit-tic.ch Einsatz im Unterricht Diese Seite liefert viele Wertvollen Unterlagen und Ideen für den Unterricht

Fri-Tic2019-01-19T11:21:36+01:00

Schau hin

2019-01-13T16:18:35+01:00

Die Welt der Medien ist faszinierend – für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern fragen sich aber auch: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll nutzt? Wichtig ist, dass Eltern gemeinsam mit ihrem Kind die Welt der Medien entdecken, nach dem Motto: „Verstehen ist besser als Verbieten“. "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative starker Partner: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie

Schau hin2019-01-13T16:18:35+01:00

Internauten

2019-01-13T15:58:59+01:00

Beschreibung Die Internauten sind ein Projekt von Microsoft Deutschland, dem Deutschen Kinderhilfswerk und der Freiwilligen Selbstkontrollen Mulitmedia-Diensteanbieter. Zum Ende des Jahres 2012 wurde das Projekt eingestellt. Das Angebot dieser Seite ist jedoch weiterhin verfügbar. zur Webseite für Kinder 3. -6. Klasse (Zyklus1 und Zyklus 2) Einsatz im Unterricht Download Medienkoffer 6. Auflage Ergänzend zur Website der Internauten gibt es den Medienkoffer für Grundschulen. Der Internautenausweis kann am Ende der Stunde als Zertifikat an die Schüler verteilt werden, um ihnen

Internauten2019-01-13T15:58:59+01:00

Netla

2019-01-13T13:24:27+01:00

Das Ziel „NetLa – Meine Daten gehören mir!“ ist eine nationale Kampagne, initiiert vom Rat für Persönlichkeitsschutz. Der Wert der eigenen Persönlichkeit Wer den Wert der eigenen Persönlichkeit kennt, wird die Privatsphäre nicht ungewollt preisgeben. Kinder und Jugendliche sind im Internet oft alleine unterwegs. Deswegen ist entscheidend, dass sie sich der Situationen bewusst sind, in die sie beim Surfen im Internet geraten können. So kann die harmlos scheinende Freischaltung eines Fotos in einem sozialen Netzwerk ungeahnte Konsequenzen haben. Zum Beispiel bei der Suche nach

Netla2019-01-13T13:24:27+01:00

Feel OK

2019-01-19T11:04:15+01:00

Links dazu Feel-ok.ch Inhaltsüberblick Seite für Lehrkräfte Seite für Eltern Beschreibung feel-ok.ch ist eine Facheinheit der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX und ein internetbasiertes Interventionsprogramm für Jugendliche. Die Ziele von feel-ok.ch sind : Entwicklung eines angemessenen Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens Förderung eines verantwortungsbewussten Umganges mit der Sexualität Prävention von Gewalt (inkl. sexuelle Ausbeutung), Essstörungen, Suizidalität und Glücksspielsucht Prävention von Alkoholproblemen sowie Tabak- und Cannabiskonsum Förderung der gesunden Ernährung und der körperlichen Aktivität Förderung des gesunden Körpergewichts Förderung eines gesunden Umgangs mit Stress und

Feel OK2019-01-19T11:04:15+01:00

Elternet

2019-01-20T10:32:12+01:00

Beschreibung elternet.ch ist eine Plattform für alle, die Kinder und Jugendliche in der heutigen Informationsgesellschaft begleiten, schützen und unterstützen wollen. Viele Informationen und Tipps Themen: KINDERGARTENALTER PRIMARSCHULALTER TEENAGER SOCIAL MEDIA – SOZIALE NETZWERKE & CO. GAMES SICHERHEIT & RECHT MEDIENKOMPETENZ HANDY Computer Science unplugged 1 Malen nach Zahlen Bild übermittlen (.docx Vorlage)  Bild übermittlen (.docx Vorlage) Einführung in Wordpress www.digital-unterricht.ch Lehrplan 21 Beitrag mit Wordpress erstellen

Elternet2019-01-20T10:32:12+01:00

Netzdurchblick

2019-01-13T13:27:04+01:00

Beschreibung Netzdurchblick – Der Internetratgeber für Jugendliche Kannst du dir vorstellen, ohne Internet und Smartphone zu leben? Wir hören Musik online, teilen Fotos, suchen, spielen und kommunizieren online. Aber gelten im Netz auch die gleichen Regeln wie in der realen Welt? Darf man alles schreiben und veröffentlichen, was man möchte? Was sind Fake News? Und wie schütze ich meine Daten? Auf diese und viele, viele andere Fragen kennt Netzdurchblick, der unabhängige Internetratgeber für Jugendliche, die Antwort. Unser Netzdurchblick-Team, Studierende der HAW-Hamburg, zeigt euch digitale Spielewelten und die sozialen Medien, erklärt anschaulich schwierige Gesetze

Netzdurchblick2019-01-13T13:27:04+01:00

Cybermights

2019-01-19T10:53:14+01:00

Beschreibung Gleich an seinem ersten Tag an der neuen Schule gerät Jakob in ein aufregendes Abenteuer. Einer Mitschülerin ist schlimm mitgespielt worden. Jemand hat ihren Facepage-Account gehackt und verbreitet dort nun fiese Lügen über sie. Im Spiel geht es um Medienkompetenz, im Speziellen um den richtigen Umgang mit den Sozialen Medien. Es ist ein Point and Click Adventure Game mit Storyelementen eines Spionagekrimis. Die Vision ist es, dass der Spieler während des Spielens die Fähigkeiten eines medienkompetenten Menschen erlernt und im geschützten Umfeld des Spiels einsetzen kann.

Cybermights2019-01-19T10:53:14+01:00

Klicksafe

2019-01-13T13:30:40+01:00

Beschreibung Die Website www.klicksafe.de ist Bestandteil der Initiative klicksafe im CEF (Connecting Europe Facility) Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. Diese Seite gehört zum Repertoire! Viele Infos, Tipps zu allen Bereichen: Sicherheit im Internet, Jugendliche und Internet Links dazu Klicksafe Themen: Kommunizieren YouTube Soziale Netzwerke Facebook Cyber-Mobbing Cyber-Grooming WhatsApp Tellonym Chat Apps Smartphone Spam Problematische Inhalte Hate Speech Fake-News Pornografienutzung Sexting Rechtsextremismus Verherrlichung von Essstörungen Salafismus Digitale Spiele Schutzmaßnahmen Jugendschutzfilter Den PC schützen Rechtsfragen

Klicksafe2019-01-13T13:30:40+01:00