Thymio

2020-04-28T12:57:31+02:0005.09.17|Allgemein, Informatik, Mathematik, MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.f Zyklus 2 können Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen., MI.2.2.h Zyklus 3 können selbstentwickelte Algorithmen in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Variablen und Unterprogrammen formulieren., MI.2.2.i Zyklus 3 können verschiedene Algorithmen zur Lösung desselben Problems vergleichen und beurteilen, MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen.|

Beschreibung Der Thymio ist ein kleiner Roboter, welcher es erlaubt, die Welt der Robotik zu entdecken und die Sprache der Roboter zu lernen. Schülerinnen und Schüler können diesen Roboter programmieren. Links dazu Thymio activity_sheet: Thymio-Webseite für Schüler Die Unterlagen und Arbeitsblätter: Didaktische Hinweise Arbeitsblätter Zusätzliches Material Alle Dateien (inklusive Quelltexte) als Zip-Datei. Einsatz im Unterricht Erster Zyklus Die Präsentation "Vom Alltäglichen zur Robotertechnologie" zeigt auf, wie tief diese Technologien im täglichen Leben verankert sind

Fit: Bit für Bit

2019-01-19T12:00:16+01:0005.09.17|Allgemein, Informatik, Medien, MI.2.1.d Zyklus 2 kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen., MI.2.1.e Zyklus 2 kennen die Bezeichnungen der von ihnen genutzten Dokumententypen., MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen., MI.2.3.d Zyklus 1 können mit grundlegenden Elementen der Bedienoberfläche umgehen (Fenster, Menu, mehrere geöffnete Programme)., MI.2.3.e Zyklus 2 können Betriebssystem und Anwendungssoftware unterscheiden., MI.2.3.f Zyklus 2 kennen verschiedene Speicherarten (z.B. Festplatten, Flashspeicher, Hauptspeicher) und deren Vor- und Nachteile und verstehen Grösseneinheiten für Daten., MI.2.3.i Zyklus 2 und 3 verstehen die grundsätzliche Funktionsweise von Suchmaschinen., MI.2.3.j Zyklus 2 und 3 können lokale Geräte, lokales Netzwerk und das Internet als Speicherorte für private und öffentliche Daten unterscheiden., Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3|

Beschreibung Diese Webseite stellt verschiedene Themen zum Selbstlernen, Durcharbeiten und erreichen eines Diploms bereit. Es sind immer 3 Teile: Einführung Training Diplom Selbststudium oder mit der ganzen Klasse, kein Login nötig auch als erweiterte Aufgabenstellung für eifrige SuS Links dazu Startseite: Fit - Bit für Bit Themen: Zyklus 1 Internet, Finder im Einsatz, EVA-Prinzip, Maus im Einsatz Zyklus 2 Sicheres Passwort, Rund ums Internet, Dateiendungen, Urheberrecht, Suchen und finden, Erfolgreich chatten, Glossar, Netzwerk Zyklus 3 Bandbreite, Kabel und Stecker, Farbtiefe, Speichern

MI.2.3.a

2018-12-29T13:06:01+01:0004.09.17|MI.2.3 - Informatiksysteme, MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen., Zyklus 1|

... können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen. Mögliche Lernziele Wo stelle ich einen  Computer an und ab? Ich kann feine Bewegungen mit dem Mauszeiger machen. Was kann ich alles mit einem  Linksklick bewirken? Ich lerne ein Fenster am Bildschirm erzeugen, bewegen, verkleinern, vergrössern, schliessen. Wie gebrauche ich meine Finger beim Laptop und Handy? Umsetzungsvorschläge

Finder im Einsatz

2021-04-04T11:28:22+02:0006.12.15|Computer&Co, Fit - Bit für Bit, Informatik, Medien, MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen., MI.2.3.c Zyklus 1 können Dokumente selbstständig ablegen und wieder finden., MI.2.3.d Zyklus 1 können mit grundlegenden Elementen der Bedienoberfläche umgehen (Fenster, Menu, mehrere geöffnete Programme).|

Zyklus 1 (Klasse 2 - 4) LOS! So bedienst du den Finder und Desktop. Trainieren LOS! Trainiere hier! Lernziele Ich lerne die Bildauflösung kennen den Begriff Pixel kennen die Bildauflösung verändern Bildgrösse verändern Bilder in Dokumente einpassen Du kannst hier online wichtige Informationen zum Thema lernen. Es sind 3 Teile: 1. Lernen (Arbeite diesen Teil durch.) 2.

Bee Bot

2021-03-20T08:36:35+01:0011.10.15|Informatik, Medien, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen., Sprachen, Zyklus 1, Zyklus 2|

Beschreibung Bee-Bot ist ein programmierbarer Roboter für Schülerinnen und Schüler (SuS) der Unterstufe (1. Zyklus: Kindergarten bis 2. Klasse). Links dazu Auf der Seite der PH Bern findest du: Didaktischer Kommentar Minibiber: Parallelslalom Einsatz im Unterricht Der Bee-Bot ist in unterschiedlichen schulischen Bereichen einsetzbar. So kann in der Mathematik das räumliche Denken geübt, das Koordinatensystem erklärt sowie einfache geometrische Figuren visualisiert oder Rechenaufgaben gelöst werden. Im Vorschulbereich kann der Bee-Bot beispielsweise zum „Zählen

Go to Top