Sortiernetzwerk – Unterrichtsmaterial

2022-06-08T08:55:42+02:0005.04.21|00-Thema Fit Bit, Allgemein, Deutsch Kompetenzen LP21, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.3.i Zyklus 2 und 3 verstehen die grundsätzliche Funktionsweise von Suchmaschinen., Zyklus 1, Zyklus 2|

Hier bist du: Hier gehts zu: zurück zur Auswahl Ideen für den Unterricht Miniberkarten, ohne Computer Vorübung: Die Kinder kennen das Grundprinzip eines Entscheidungsbaums und können dieses anwenden. zur Seite: Aufgabe 8 - Entscheidungsbaum Minibiber: Aufgaben mit Karten, ohne Computer 1. Die Kinder können Gegenstände, Bilder oder Begriff e nach bestimmten Kriterien sortieren.2. Sie erfahren das Zusammenspiel von Mensch und Maschine.  zur Seite Obwohl Computer schnell sind, gibt es

CS First

2020-04-26T09:55:45+02:0026.04.20|Allgemein, MI.2.1.g Zyklus 2 verstehen die Funktionsweise von fehlererkennenden und -korrigierenden Codes., MI.2.1.i Zyklus 3 können logische Operatoren verwenden (und, oder, nicht)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.2.c Zyklus 2 können Abläufe mit Schleifen und Verzweigungen aus ihrer Umwelt erkennen, beschreiben und strukturiert darstellen (z.B. mittels Flussdiagrammen)., MI.2.2.d Zyklus 2 können einfache Abläufe mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern lesen und manuell ausführen., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.f Zyklus 2 können Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen., MI.2.2.g Zyklus 3 können selbstentdeckte Lösungswege für einfache Probleme in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern formulieren., MI.2.2.h Zyklus 3 können selbstentwickelte Algorithmen in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Variablen und Unterprogrammen formulieren., MI.2.2.i Zyklus 3 können verschiedene Algorithmen zur Lösung desselben Problems vergleichen und beurteilen, MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen.|

Links dazu: CS First Wer ist das? LearningView.org ist ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Pädagogischen Hochschule Schwyz in Kooperation mit der Projektschule Goldau. Was ist das? Die CS First-Projekte beinhalten das Programmieren mit Blöcken in Scratch. Im CS First-Kit sind Kurspläne und Lösungsblätter für den Lehrer sowie witzige Kursheftchen und Aufkleber für die Schüler enthalten. Kostenloser Informatiklehrplan, der Schüler und Lehrer begeistert Vorkenntnisse in Informatik sind nicht erforderlich Mit den kostenlosen Tools und Materialien von CS First kann jeder Lehrer Informatik unterrichten. Praxisnahes

Robo Wunderkind

2021-12-13T09:17:43+01:0011.12.19|MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.2.d Zyklus 2 können einfache Abläufe mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern lesen und manuell ausführen., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.h Zyklus 3 können selbstentwickelte Algorithmen in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Variablen und Unterprogrammen formulieren., MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen.|

Beschreibung Baue Roboter, lerne Programmieren: Robo Wunderkind ist ein MINT Roboter Baukasten, der Kindern die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Roboter zusammenzubauen und sie auf spielerische und unterhaltsame Weise zu programmieren. Das Baukastensystem trainiert neben kognitiven auch metakognitive Fähigkeiten. Die Kinder interagieren mit der Technik und lernen im Team Aufgaben zu lösen. Kompatibel mit Lego Symbolgesteuertes Programmieren am iPad anfangs gewöhnungsbedürtige Handhabung, aber nicht kompliziert eignet sich hervorragend für Gruppenarbeite, fördert die Zusammenarbeit und die Diskussion betreffend geplanter und realisierter PRogrammierung Alter 6-12jährige

Pro Bot

2019-08-10T11:37:26+02:0010.08.19|MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.2.c Zyklus 2 können Abläufe mit Schleifen und Verzweigungen aus ihrer Umwelt erkennen, beschreiben und strukturiert darstellen (z.B. mittels Flussdiagrammen)., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.f Zyklus 2 können Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen., MI.2.2.g Zyklus 3 können selbstentdeckte Lösungswege für einfache Probleme in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern formulieren., MI.2.3.a Zyklus 1 können Geräte ein- und ausschalten und einfache Funktionen nutzen.|

Beschreibung Pro-Bot ist ein Roboter, der mit Schülerinnen und Schülern einfach programmiert werden kann. Themen der Programmierung, Richtungssprache und Steuerung zu vertiefen! Der Pro-Bot lässt auch komplexere Steuerungsmöglichkeiten zu (z.B. unter Einbezug von Licht- und Drucksensoren). Funktionen: Neu, mit wiederaufladbarem Akku! Helles, ansprechendes Design in der Form eines Autos Stabile Konstruktion für den täglichen Gebrauch Die Programmierung über die Pfeiltasten lehnt an die Funktionen des Bee-Bots an Vertiefte Programmierung mit komplexeren Befehlen möglich Die Stifthalterung ermöglicht es, Fahrtwege aufzuzeichnen Preis 175.-

Gefahren sozialer Netzwerke

2019-02-03T15:00:51+01:0003.02.19|Hintergrundinfos allgemein, MI.1.1.e.1 Zyklus 3 können Chancen und Risiken der Mediennutzung benennen und Konsequenzen für das eigene Verhalten ziehen z.B. Vernetzung,Kommunikation, Cybe rmobbing, Schuldenfalle, Suchtpotential., MI.2.3.m Zyklus 3 können das Internet als Infrastruktur von seinen Diensten unterscheiden (z.B. WWW, E-Mail, Internettelefonie, Soziale Netzwerke)., Zyklus 2, Zyklus 3|

explainity ist ein Projekt zur Komplexitätsreduktion. Zu diesem Zweck entwickelt, erprobt und realisiert explainity geeignete Strategien, Maßnahmen und Werkzeuge. explainity macht die Welt einfacher. Kurzum: "context for content". Einsatz im Unterricht Hintergrundinfos, Diskussionsgrundlage Erklärvideo Lernziele Verstehn, was passiert.

Erfolgreich googeln

2019-12-25T13:38:44+01:0011.11.18|Allgemein, BG, Medien, MI.1.2.a Zyklus 1 verstehen einfache Beiträge in verschiedenen Mediensprachen und können darüber sprechen.Text, Bild, alltägliches Symbol, Ton, Film,, MI.1.4.e Zyklus 3 können Medien zur Veröffentlichung eigener Ideen und Meinungen nutzen und das Zielpublikum zu Rückmeldungen motivieren., MI.2.3.g Zyklus 2 können bei Problemen mit Geräten und Programmen Lösungsstrategien anwenden (z.B. Hilfe-Funktion, Recherche)., MI.2.3.i Zyklus 2 und 3 verstehen die grundsätzliche Funktionsweise von Suchmaschinen., Musik, NMG, Recherche und Lernunterstützung, Sprachen, TTG|

Links dazu Wie funktionieren Suchmaschinen? Download Word.doc: erfolgreich googeln Finden mit Google und Co.! Das Internet ist riesig. Deshalb passiert es so oft, dass du etwas suchst, viele interessante Sachen findest, nur das was du suchst gerade findest du nicht. Dafür hast du viel Zeit gebraucht und bist wieder am Anfang. Es gibt jedoch Möglichkeiten, auf Google schnell ans Ziel zu gelangen. Was passiert bei der Eingabe in die Suchmaschine? Hier wird dir gezeigt, was du mit der Eingabe alles

Go to Top