Wegleitungen zur Umsetzung des Lehrplans «Medien und Informatik» im Kindergarten

2021-05-13T08:29:24+02:0028.12.17|MI.1.1.a Zyklus 1 können sich über Erfahrungen in ihrer unmittelbaren Umwelt, über Medienerfahrungen sowie Erfahrungen in virtuellen Lebensräumen austauschen und über ihre Mediennutzung sprechen, MI.1.2.a Zyklus 1 verstehen einfache Beiträge in verschiedenen Mediensprachen und können darüber sprechen.Text, Bild, alltägliches Symbol, Ton, Film,, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., Zyklus 1|

Beschreibung Die Wegleitung „Medien und Informatik für Lehrpersonen Kindergarten" (des Kantons Schwyz) enthält eine Fülle von Informationen, welche bei der Einführung des neuen Lehrplans "Medien und Informatik" für KG-Lehrpersonen hilfreich sind. Sie gibt zunächst einen Überblick über die drei Kompetenzbereiche und deren Verzahnung und zeigt auf, wie ein kompetenzorientierter Medien- und Informatikunterricht im Kindergarten umgesetzt werden kann. Hauptkern ist die Ideensammlung für die Unterrichtsplanung, an der sich KG-Lehrpersonen orientieren können. An dieser «Jahresplanung» richten sich auch die Empfehlungen für geeignete Unterrichtsmaterialien und

Informatik ohne Strom

2021-04-17T09:32:21+02:0022.10.17|Informatik, Medien, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.1.c Zyklus 2 können Daten mittels selbstentwickelten Geheimschriften verschlüsseln., MI.2.1.j Zyklus 3 können Daten in einer Datenbank strukturieren, erfassen, suchen und automatisiert auswerten., MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.c Zyklus 2 können Abläufe mit Schleifen und Verzweigungen aus ihrer Umwelt erkennen, beschreiben und strukturiert darstellen (z.B. mittels Flussdiagrammen)., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.g Zyklus 3 können selbstentdeckte Lösungswege für einfache Probleme in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern formulieren., MI.2.3.l Zyklus 3 kennen die wesentlichen Eingabe-, Verarbeitungs- und Ausgabeelemente von Informatiksystemen und können diese mit den entsprechenden Funktionen von Lebewesen vergleichen|

Beschreibung Zyklus 2 Zyklus 3 Wie funktionieren Computer? Mit zwei Händen auf 1000 zählen (Binärzahlen) Streng geheim – Text im Computer (Codieren, Verschlüsseln) Pixel, Bits und Bytes (Bilder) .kzf – Klebezettelformat? (Bildübermittlung) Zaubertrick - Fehlerkorrektur Codes im Alltag (Barcodes) Roboter programmieren (Schritt für Schritt) Karten-Computer (Strichcodes und die Prüfziffer) Die Nadel im Heuhaufen (Datenbank - Suchstrategien) Intelligente Kreise Hintergrundinfos für Erwachsene Links dazu: zu finden auf PHSZ von Michael Hielscher Beat Döbeli Honegger     Einsatz

Datenbanken

2018-12-29T13:17:18+01:0022.10.17|Informatik, Medien, MI.2.1.i Zyklus 3 können logische Operatoren verwenden (und, oder, nicht)., MI.2.1.j Zyklus 3 können Daten in einer Datenbank strukturieren, erfassen, suchen und automatisiert auswerten., Zyklus 3|

Beschreibung  Arbeitsblätter Datenbank, Datenbank. Was soll das sein? Es geht darum Daten zu erfassen und sie zu strukturieren.   Links dazu auf PHBern: Datenbanken     Einsatz im Unterricht ab 7. Klasse Lernziele Click edit button to change this text. Nach dieser Unterrichtseinheit … … kannst du Daten erfassen, strukturieren und automatisiert auswerten ... weisst du, warum Daten in einer Datenbank sind MI.2.1.i

Datenstrukturen

2018-12-29T13:17:40+01:0022.10.17|Informatik, Medien, MI.2.1.i Zyklus 3 können logische Operatoren verwenden (und, oder, nicht)., MI.2.1.j Zyklus 3 können Daten in einer Datenbank strukturieren, erfassen, suchen und automatisiert auswerten., Zyklus 3|

Beschreibung  Arbeitsblätter : Was sind Daten und Datenbanken, Suchmaschine, Big Data     Links dazu: Datenstrukturen     Einsatz im Unterricht Lernziele Click edit button to change this text. Du … ... lernst die erweiterte Suche kennen ... kennst verschiedene Datenstrukturen aus dem Alltag ... kennst verschiedene Datenstrukturen in der Technik MI.2.1.i Zyklus 3 … können logische Operatoren verwenden (und, oder, nicht)  

Daten, Daten, Daten

2018-12-29T13:17:53+01:0022.10.17|Informatik, Medien, MI.2.1.b Zyklus 1 können unterschiedliche Darstellungsformen für Daten verwenden (z.B. Symbole, Tabellen, Grafiken)., MI.2.1.d Zyklus 2 kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen., MI.2.1.e Zyklus 2 kennen die Bezeichnungen der von ihnen genutzten Dokumententypen.|

Beschreibung Was ist der Unterschied zwischen analogen und digitalen Daten Welche Arten von Daten es gibt es In welchen Formaten kommen digitale Daten vor Wo und wie werden Daten abgelegt (Container und Formate)   Links dazu: zu finden bei PHBern     Einsatz im Unterricht  Arbeitsblatt Lernziele 5. Klasse 6.Klasse 7.Klasse ... kennen den Unterschied zwischen analogen und digitalen Daten. ... kenn verschiedene Arten von Daten. ... wissen in welchen

Verschiedene Dateien

2018-12-29T13:18:07+01:0022.10.17|Informatik, Medien, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.1.e Zyklus 2 kennen die Bezeichnungen der von ihnen genutzten Dokumententypen., MI.2.3.e Zyklus 2 können Betriebssystem und Anwendungssoftware unterscheiden., Zyklus 2|

Beschreibung Die Schülerinnen und Schüler lernen in diesem Arbeitsblatt, dass die verschiedenen Dateien unterschiedliche Dateiendungen haben.   Links dazu: Download bei Zebis     Einsatz im Unterricht Lernziele 3.Klasse  4.Klasse  5.Klasse  6.Klasse MI.2.1.a Zyklus 1 … können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse). MI.2.1.e Zyklus 2 … kennen die Bezeichnungen

Computer Science unplugged deutsch

2021-03-25T08:17:10+01:0021.10.17|Allgemein, Informatik, Mathematik, Medien, MI.2.1.a Zyklus 1 können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse)., MI.2.1.c Zyklus 2 können Daten mittels selbstentwickelten Geheimschriften verschlüsseln., MI.2.1.d Zyklus 2 kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen., MI.2.2.a Zyklus 1 können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien)., MI.2.2.b Zyklus 2 können durch Probieren Lösungswege für einfache Problemstellungen suchen und auf Korrektheit prüfen. Sie können verschiedene Lösungswege vergleichen., MI.2.2.c Zyklus 2 können Abläufe mit Schleifen und Verzweigungen aus ihrer Umwelt erkennen, beschreiben und strukturiert darstellen (z.B. mittels Flussdiagrammen)., MI.2.2.d Zyklus 2 können einfache Abläufe mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern lesen und manuell ausführen., MI.2.2.e Zyklus 2 verstehen, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann und dass ein Programm eine Abfolge von solchen Anweisungen ist., MI.2.2.f Zyklus 2 können Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen., Sprachen|

Beschreibung CS unplugged ist ein Buch, das Activities beschreibt, die das grundlegende Funktionieren von Informatik ohne Computer durchspielen lässt. CS unplugged deutsch download Inhalt Daten: der Rohstoff - Informationsspeicherung Punkte zählen - Binärzahlen (Einzeldownload) Malen nach Zahlen - Bilddarstellung (Einzeldownload Wiederhol das bitte! - Textkompression Kartentrick-Fehler finden und beseitigen Zwanzig Fragen - Informationstheorie Einsatz im Unterricht Mit "CS Unplugged" lernt ihr spielerisch wichtige Grundlagen, Fragestellungen und Methoden der Informatik, ganz ohne Computer und

Grundlagen der Bildbearbeitung

2018-12-29T13:18:24+01:0021.10.17|BG, Informatik, Medien, MI.2.1.b Zyklus 1 können unterschiedliche Darstellungsformen für Daten verwenden (z.B. Symbole, Tabellen, Grafiken)., MI.2.1.d Zyklus 2 kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen., Zyklus 2|

Beschreibung Fünf Arbeitsblätter zu den Grundlagen der Bildbearbeitung (Wie sind digitale Bilder aufgebaut?) bei Zebis Ein Pixel kommt selten allein Geheimschrift Pixel auf Pixel (Fermi-Aufgabe) Pixel Pixel Pixel Von Pixel und Farbe 5. und 6. Klasse Auf Zebis zu finden: Grundlagen der Bildbearbeitung Punkt für Punkt ein Bild Einsatz im Unterricht Lernziele MI.2.1.d Zyklus 2 … kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild

Analog und digital

2018-12-29T13:18:35+01:0021.10.17|Informatik, Mathematik, Medien, MI.2.1.d Zyklus 2 kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen., MI.2.3.k Zyklus 2 und 3 haben eine Vorstellung von den Leistungseinheiten informationsverarbeitender Systeme und können deren Relevanz für konkrete Anwendungen einschätzen., Zyklus 3|

Beschreibung Die Schülerinnen und Schüler lernen den Unterschied zwischen analogen und digitalen Geräten kennen und vergleichen dazu das Binärsystem mit dem Dezimalsystem. Sie erfahren, wie der Computer Textzeichen digital codiert (ASCII-Code) und wandeln Zahlen um. Zu finden auf Zebis   Einsatz im Unterricht Lernziele MI 2.1 Die Schülerinnen und Schüler verstehen Aufbau und Funktionsweise von informationsverarbeitenden Systemen und können Konzepte der sicheren Datenverarbeitung anwenden.   MI.2.1.d

Go to Top